Shutdown, der zweite!

Leider treffen uns die Bestimmungen des befristeten Lockdowns recht heftig und unterbinden unseren Trainingsbetrieb vollständig. Auch wenn die konkreten Verordnungen des Landes Niedersachsen und der Stadt Celle noch nicht vorliegen, gehen wir davon aus, dass ab dem 2.11.2020 bis Ende November keins der üblichen Trainingsangebote durchgeführt werden darf.
Individualsport im Freien ist aber weiterhin möglich, vermutlich sogar auch mit Teilnehmern aus zwei Haushalten. Auch wenn der November nicht gerade der optimale Monat zum Skaten ist, lässt das Wetter vielleicht zumindest die eine oder andere Radtour oder Joggingrunde zu.

Holprige Eissaison

Die Eisschnellläufer des Skate-Teams sind in ihre neue Saison gestartet. Coronabedingt läuft auch das eher holprig. Ausflüge mit großer Gruppe nach Enschede sind kaum möglich und sicher derzeit auch nicht ratsam. In Berlin sind derzeit nur noch einheimische Starter zulässig, der Berlin-Pokal wurde abgesagt. Beide Masters-WMs und das Erfurter Criterion wurden bereits gecancelt. Lediglich in Erfurt und Inzell (nach einem kurzfristigem Shutdown) sind Training und Wettkämpfe unter Corona-Bedingungen noch gut möglich. So findet auch das Celler Trainingslager auf dem Eis von Inzell statt.

Videoanalyse mit Monique! Die Eissaison läuft in mancherlei Hinsicht…