Fünf Medaillen auf der Langstrecken DM

Unser Stammplatz nach dem Rennen.

Die Olympiaruderegattastrecke in Oberschleißheim ist Jahr für Jahr immer wieder ein gutes Pflaster für die Sportler des Skate-Team Celle. Mit jeweils zweimal Gold und Silber, sowie einmal Bronze war die die Veranstaltung außerordentlich erfolgreich. Sportlich herausragend ist sicher die Bronzemedaille von Daniel Rumpf, die er nicht in seiner Juniorenklasse gewann, sondern bei den Aktiven, die gemeinsam mit den Junioren gewertet wurden. Hinter dieser Bronzemedaille verbirgt sich auch der vierte Rang der gesamten deutschen Meisterschaft über 84,39 Km.
Ihre Titel konnten Martina Smutek (AK35) und Rainer Rudolph (AK70) erfolgreich verteidigen. Für Silber sorgten Dunja Arentsen (AK45) und mit starker Leistung Thomas Rumpf (AK55). Mark Altemeier erreichte Rang fünf der AK50.
Und jetzt sind auch Fotos online.
Die Ergebnisse im Detail (84,39 Km):
4. Daniel Rumpf (2. Jun-A), 2:31:07,64.
13. Thomas Rumpf (2. M55), 2:31:17,03.
24. Mark Altemeier (5. M50), 2:56:36,06.
26. Rainer Rudolph (1. M70), 2:56:36,25.
Die Damen (60 Km):
8. Martina Smutek (1. W35), 2:05:46.64.
12. Dunja Arentsen (2. W45), 2:33:43.11.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.