Pech gehabt

Denkbar knapp, nur um ein Zehntel sind Thomas, Daniel und Martin Rumpf an einer kleinen Sensation vorbeigeschrammt, als sie im Halbfinale bei der Deutschen Team-DM in Groß-Gerau in der Teamverfolgung gegen Thüringen verloren. Leider klappte es im Lauf um die Bronzemedaille gegen Bayern dann auch nicht und blieb am Ende nur der ärgerliche vierte Rang. Aber zumindest viel Respekt und Sympathie hat sich das Familienteam für den Mut gegen Landesauswahlen anzutreten erarbeitet.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.