Spurt in den Mai

Am 1. Mai waren Martina und Sandra in Büttgen zum Spurt in den Mai. Dies ist ein Wertungsrennen des WSC in dem die Frauen eine Renngemeinschaft mit dem IC Hannover haben. Die Tagesaufgabe waren 45 Minuten plus eine Runde zu absolvieren.
Nach anfänglichen Startschwierigkeiten bei Sandra fanden sich beide Mädels zusammen in einer der Verfolgergruppen wieder. Über die komplette Zeit wurde das Tempo hoch gehalten.
Am Ende des Rennens hieß es Platz 5 und 6 bei den Frauen, sowie Platz 2 und 3 in der AK 30 für Sandra und Martina.

Tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.