5 dicke Ostereier aus Paderborn!

Die „Ostereiersuche“ der Celler Skater fand bei den deutschen Meisterschaften im Halbmarathon in Paderborn statt. Die Suche wurde mit drei goldenen und jeweils einem silbernen und bronzenen „Ei“ auf dem nassen und sehr schwierigem Kurs belohnt.
Deutsche Meister wurden Rainer Rudolph (AK70), Kazimierz Posadowski (AK60) und Daniel Runpf (Junior-A). Silber ging an Martina Smutek in der AK35 der Damen, während Thomas Rumpf das bronzenden „Ei“ der AK55 fand. Großes Pech hatte Martin Rumpf, der in aussichtsreicher Position kurz vor dem Ziel zu Sturz gerbracht wurde und am Ende fünfter wurde. Dunja Arentsen musste sich wie schon im Vorjahr mit dem undankbaren Rang vier zufrieden geben, Sebastian Felstermann rundete mit seinem achten Platz das glänzende Ergebnis des STC ab.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.