Vereinstraining in Eschede

Insgesamt 21 Jugendliche und „jung gebliebene“ fanden sich am Sonntagmorgen in der Eschenhalle in Eschede zum Training ein. Nach einer Stunde auf Turnschuhen ging es auch endlich auf die Rollen, wobei wir feststellen mussten, dass der Boden der Halle noch rutschiger geworden war. So musste das geplante Trainingsprogramm etwas variiert werden, damit alle einigermaßen gut ausgelastet ihren Restsonntag antreten konnten.

Vorberteitung auf die NDM

Sieben Jugendliche des STC nutzten das Wochenende um sich in Gettorf auf die in zwei Wochen an der selben Stelle stattfindenden Norddeutschen Meisterschaften vorzubereiten. Der niedersächsische Rollsport- und Inlineverband hatte diese Maßnahme allen potentiellen Startern auf der NDM angeboten. Zwei Tage voll mit technischen Übungen und harten Streckentraining setzten einen starken Trainingsreiz zwei Wochen vor einem der sportlichen Höhepunkte der Saison. Die Fotos beweisen aber, dass auch der Spaß nicht zu kurz kam und nicht nur verbissen trainiert wurde.

NRIV-Training und Ausflüge auf’s Eis

Zum NRIV-Jugend Training reisten insgesamt neun Celler nach Lingen an die Ems. Während am Samstag zunächst Malte, Janek, Jo und Louis sich auf Rollen und Turnschuhen in der Halle austoben durften, waren am späten Nachmittag die Junioren Anja, Daniel und Felix an der Reihe. Thomas nutze die Gelegenheit um am Abend in Heerenveen am ersten Rennen des Dutch Master Cup teilzunehmen. Am Sonntag gehörte die Halle wieder den „Großen“, während Rainer und Thomas mit den jüngeren in Enschede auf dem Eis trainierten.