Weiter verschärfte Corona-Bestimmungen

Ab dem 1.12.2021 wird die Corona-Warnstufe 2 im Landkreis Celle gültig. Damit verschärfen sich die Bedingungen, unter denen Hallensport getrieben werden darf, drastisch. Es gilt in geschlossenen Sportstätten die 2G+ Regel. Außen darf Sport unter Einhaltung von 2G weiter betrieben werden. Diese Vorgaben erschweren uns die Durchführung des Trainings. Aber auch die kontinuierlich steigende Inzidenz im Landkreis stellt es in Frage, inwieweit indoor-Sport derzeit noch sinnvoll und zu verantworten ist.

Training in Eschede

Recht überschaubar war die Gruppe von Sportler, die das Angebot zum Hallentraining in Eschede nutzen wollten. Insgesamt neun Sportler hatten sich in der Halle versammelt, die in diesem Jahr überraschend guten Grip hatte und ein gutes Training möglich machte.

Neue Corona-Bestimmungen

Seit dem 24.11.2021 gelten im Landkreis Celle verschärfte Regelungen zur Pandemiebekämpfung. Beim Hallensport müssen alle über 18-jährigen Teilnehmer geimpft oder genesen sein, das gilt auch für begleitende Personen, die die Sportstätte betreten. Jugendliche, die der Schulpflicht unterliegen, sind von der 2G-Regelung befreit.

Walddörfer Skate-Rennen

Nach über zwei Jahren mal wieder ein Hallenrennen zu besuchen war schon ein merkwürdiges Gefühl. Fünf Celler wollten aber die Gelegenheit nutzen auch in der Halle sich mit norddeutschen Sportlern zu messen. Erfolgreich war der Tag für Martin Rumpf, der souverän die Aktivenklasse beherschte. Auch Felix Byrne kam mangels Gegner zu einem ungefährdeten Sieg. Für Malte Byrne und Emma Mau reichte es zu zweiten Rängen. Einen gebrauchten Tag hatte Louis Runge erwischt, der siebter wurde.

hier geht es zu den Fotos!

Fleißig in Gifhorn

Beim NRIV-Training in Gifhorn gingen 13 unserer Jugendlichen an den Start und bewiesen unter Leitung des Landestrainers ihr Können. Während am Vormittag die jüngeren Sportler in relativ kleiner Gruppe unterwegs waren, gingen am Nachmittag knapp 20 älterer Sportler an den Start. Leider erwies sich er Hallenboden als sehr rutschig, was den Sportlern das Leben nicht einfacher machte.