Martin schnell in Berlin

Auf dem 61. Platz beendete Martin Rumpf seine Premiere beim Berlin-Marathon der Speedskater. Er hatte die Möglichkeit erhalten aus dem Speedblock heraus zu starten. Mit einer Zeit von 1:05:16 setzte er eine starke neue persönliche Bestmarke. Sandra Schewe erreichte Rang 36 im Fitnessrennen der Damen.